Städtreinigung Annaberg ist insolvent

Zuletzt aktualisiert:

Die Städtereinigung Annaberg hat Insolvenz angemeldet. Nach dem milden Winter und wegen Planungsunsicherheiten ist das Unternehmen in Schieflage geraten. 45 Mitarbeitern droht die Kündigung.

Wie Unternehmenssprecher Ingo Schorlemmer mitteilte, gebe es für einen Teilbereich aber Hoffnung. Ein Interessent habe sich beim Insolvenzverwalter gemeldet. Mit ihm werden jetzt Gespräche geführt.

Auch mit den Kunden wird sich der Insolvenzverwalter in Verbindung setzen. Es soll eine Ausproduktion geschaffen werden, um einen reibungslosen Übergang zu neuen Vertragspartnern zu ermöglichen. Damit könnten auch einige Mitarbeiter vorerst weiterarbeiten, so der Insolvenzverwalter.