• Sternsinger in Dresden (Archivbild: dpa)

Sternsinger besuchen Kretschmer

Zuletzt aktualisiert:

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer empfängt heute die Sternsinger in der Staatskanzlei in Dresden. Rund 150 Mädchen und Jungen aus dem Bistum Dresden-Meißen und dem Bistum Görlitz werden erwartet.

Beim traditionellen Dreikönigssingen segnen sie das Haus und sammeln Spenden. Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr: Kinderarbeit. Mit dem Motto soll darauf aufmerksam gemacht werden, dass Kinder weltweit unter gefährlicher und gesundheitsgefährdender Arbeit leiden.