Telekom treibt Mobilfunkversorgung im Erzgebirgskreis voran

Zuletzt aktualisiert:

Die Telekom treibt die Mobilfunkversorgung im Erzgebirgskreis voran. Wie das Unternehmen am Montag mitteilte, wurden in den vergangenen zwei Monaten Standorte in Annaberg-Buchholz und Zschorlau mit LTE oder 5G erweitert. So stehe insgesamt bessere Bandbreite zur Verfügung, auch in Gebäuden verbessere sich der Empfang, hieß es.

Insgesamt betreibt die Telekom im Erzgebirgskreis nach eigenen Angaben jetzt 124 Standorte. Die Bevölkerung sei zu rund 96 Prozent abgedeckt. In den kommenden beiden Jahren sind weitere 19 Standorte geplant.