• Der Ticketautomat an der Anton-Kraus-Straße wurde komplett zerstört. © Mike Müller

    Der Ticketautomat an der Anton-Kraus-Straße wurde komplett zerstört. © Mike Müller

  • Diese Scheibe auf der gegenüberliegenden Straßenseite wurde von einem Trümmerteil durchschlagen. © Mike Müller

    Diese Scheibe auf der gegenüberliegenden Straßenseite wurde von einem Trümmerteil durchschlagen. © Mike Müller

Ticketautomat in Plauen gesprengt - 40.000 Euro Schaden

Zuletzt aktualisiert:

In Plauen ist mit einem lauten Knall ein Ticketautomat in die Luft geflogen. Das war Freitagmorgen 3:15 Uhr an der Straßenbahnhaltestelle Anton-Kraus-Straße. Unbekannte haben den Automaten gesprengt. Die Polizei war vor Ort um Spuren zu sichern. Auch die Feuerwehr kam zum Einsatz.

Die Wucht der Detonation war so stark, dass die Frontabdeckung abgerissen ist und Metallteile bis zu 50 Meter weit geflogen sind. Ein ca. 15 Meter entferntes Schutzglas zur Straße hin wurde ebenfalls durchschlagen. Ein Zeuge war von dem lauten Knall aus dem Schlaf gerissen worden und hat von seinem Balkon aus eine Rauchwolke aufsteigen sehen.

Wieviel gestohlen wurde ist derzeit noch unklar, aber die Kassette mit dem Geld fehlte. Der Sachschaden wurde mit 40.000 € angegeben.