Über 300 Meter Kabel in Neukirchen/Erz. geklaut

Zuletzt aktualisiert:

Kabeldiebe waren in Neukirchen hier im Erzgebirge erfolgreich. In den vergangenen Wochen waren die Täter immer wieder in ein leerstehendes Firmengebäude an der August-Bebel-Straße eingedrungen. Aus einem Technikraum schnitten die Diebe etwa 320 Meter verlegte Stromkabel ab und verschwanden damit. Der Schaden liegt ersten Schätzungen zufolge bei etwa 2.200 Euro. Die Polizei ermittelt wegen besonders schwerem Fall von Diebstahl.