• Die Phantombilder von dem Unbekannten fertigte die Bundespolizei nach Beschreibungen der Mädchen.

Unbekannter begrabscht Mädchen im Zug in Schwarzenberg

Zuletzt aktualisiert:

Im Zug in Schwarzenberg sind zwei Mädchen sexuell belästigt wurden. Die 11- und 15-Jährigen waren am 7. November in Schwarzenberg kurz vor 18 Uhr in den Zug Richtung Johanngeorgenstadt eingestiegen. Kurz darauf kam es zu dem Vorfall.

Der Mann hatte sich in die Hose gefasst. Als die Mädchen deshalb das Abteil verlassen wollten, berührte er sie am Gesäß und den Oberschenkel. Am Haltepunkt Schwarzenberg konnten die Mädchen die Bahn dann verlassen. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu dem Mann geben können.

Den Unbekannten beschreiben die Kinder als ungepflegten Mann. Er habe auf sie betrunken gewirkt oder könnte unter dem Einfluss von Betäubungsmittel gestanden haben. Er ist Ende 30
bis Mitte 40, etwa 1,80 m groß und trug schwarze Kleidung. Außerdem hatte er eine Mütze mit CC darauf. Seine Haare waren schulterlang und grau-weiß.