Unfall nach Spurwechsel

Zuletzt aktualisiert:

Unfall nach Spurwechsel

Chemnitz

 

Mann bei Auseinandersetzung verletzt

Zeit: 11.10.2021, 22:20 Uhr

Ort: OT Zentrum

(3516) Polizeibeamte wurden am Montagabend in die Straße der Nationen gerufen. Ein verbaler Streit zwischen mehreren Personen gegenüber eines Drogeriegeschäfts eskalierte zu einer handfesten Auseinandersetzung.

Ein Trio (2xm/22, somalische Staatsangehörigkeit; m/23, äthiopische Staatsangehörigkeit) schlug nach einem Wortgefecht auf zwei Geschädigte (m/23, afghanische Staatsangehörigkeit; zweiter Mann unbekannt) ein. Die Begleitung des 23-jährigen Geschädigten konnte sich aus der Rangelei befreien und rannte weg. Die Tatverdächtigen schlugen weiterhin den am Boden liegenden Afghanen. Zudem zerschlug einer der Männer eine Glasflasche und verletzten den 23-Jährigen damit leicht am Ohr. Im Anschluss nahmen sie ihm noch ein Halstuch ab und entfernten sich in Richtung Bahnhofstraße.

Alarmierte Polizeibeamte konnten die drei mutmaßlichen Angreifer im Bereich der Zentralhaltestelle ausfindig machen und in polizeiliches Gewahrsam nehmen. Dabei fanden die Polizisten auch das gestohlene Halstuch bei einem der mutmaßlichen Tatverdächtigen. Die Polizei hat Anzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung und Diebstahls aufgenommen. Die Tatbeteiligung der mutmaßlichen Angreifer wird dabei Gegenstand der weiteren Ermittlungen sein. Das Trio wurde am nächsten Morgen aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen. (Re)

Wohnung brannte/Ergänzungsmeldung

Zeit: 11.10.2021, 08:25 Uhr polizeibekannt

Ort: OT Zentrum

(3517) Nachdem es am Montag in einem Mehrfamilienhaus in der Straße Rosenhof gebrannt hatte (siehe Medieninformation Nr. 475 vom 11. Oktober 2021, Meldung 3503), liegt nunmehr ein Ergebnis der Brandursachenermittlung vor. Es ist nach bisherigen Erkenntnissen von einem technischen Defekt an einem Ladekabel auszugehen. Die Wohnung ist derzeit nicht bewohnbar. Angaben zum Sachschaden stehen weiterhin aus. (Re)

Einfamilienhaus in Brand geraten

Zeit: 11.10.2021, gegen 15:35 Uhr

Ort: OT Ebersdorf

(3518) Feuerwehr und Polizei kamen am Montagnachmittag in der Straße Tännichtleite zum Einsatz. Dort war es zum Brandausbruch im Obergeschoss eines derzeit unbewohnten Einfamilienhauses gekommen. Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen und eine Ausbreitung auf das Erdgeschoss verhindern. Verletzt wurde niemand. Angaben zum brandbedingten Sachschaden stehen derzeit noch aus. Ein Brandursachenermittler wird am heutigen Tag den Brandort begutachten. (Re)

Hochwertiges E-Bike gestohlen

Zeit: 09.10.2021, 13:00 Uhr bis 13:30 Uhr

Ort: OT Kaßberg

(3519) Unbekannte Täter stahlen am vergangenen Samstag ein weißes E-Bike aus einem Geschäft in der Reichsstraße. Das gestohlene Fahrrad der Marke KTM hat einen Wert von etwa 3.600 Euro. Sachschaden entstand keiner. Die Polizei ermittelt wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls. (Re)

Auto flüchtete nach Zusammenstoß/Zeugen gesucht

Zeit: 12.10.2021, 05:50 Uhr

Ort: OT Rabenstein

(3520) Von der Parkplatzeinfahrt der Sparkasse nach links auf die Oberfrohnaer Straße in Richtung Kalkstraße fuhr am Dienstag früh ein bisher unbekannter Pkw. Gleichzeitig war eine Fahrradfahrerin (35) in der Oberfrohnaer Straße landwärts unterwegs. Das unbekannte Auto kollidierte mit der 35-Jährigen, die durch den Anstoß stürzte und leichte Verletzungen erlitt. Der unbekannte Pkw setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Er soll mit zwei Personen besetzt gewesen sein.

Wer kann Angaben zum Geschehen bzw. zum unbekannten Pkw und dessen Fahrer/in machen? Unter Telefon 0371 5263-0 werden Hinweise im Polizeirevier Chemnitz-Südwest entgegengenommen. (Kg)

Unfall nach Spurwechsel

Zeit: 11.10.2021, 05:50 Uhr

Ort: OT Siegmar, Bundesautobahn 72, Hof Leipzig

(3521) Ungefähr einen Kilometer vor der Anschlussstelle Chemnitz-Rottluff wechselte am Montag früh der 45-jährige Fahrer eines Lkw Volvo mit Anhänger vom mittleren in den rechten Fahrstreifen. Dabei kollidierte er mit einem dort fahrenden Pkw Seat (Fahrerin: 25). Durch den Anstoß geriet der Seat ins Schleudern und blieb an der Mittelleitplanke stehen. Der nachfolgende Fahrer (24) eines Pkw Ford bemerkte das Geschehen und hielt an. Der wiederum nachfolgende Fahrer (44) eines Ford-Kleintransporters fuhr auf den Pkw Ford und schob diesen auf den bereits verunglückten Seat. Die Seat-Fahrerin erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 18.500 Euro. Die Richtungsfahrbahn war für etwa 40 Minuten voll gesperrt. (Kg)

Landkreis Mittelsachsen

Buntmetall von Baustelle gestohlen

Zeit: 08.10.2021, 13:00 Uhr bis 11.10.2021, 06:45 Uhr

Ort: Frankenberg, OT Dittersbach

(3522) Unbekannte Täter scheiterten am vergangenen Wochenende beim Versuch, einen Baucontainer im Dittersbacher Gewerbering aufzuhebeln. In der Folge zogen sie jedoch mehrere Meter verlegtes Kabel aus dem Sandboden der Baustelle, zerschnitten es in kleinere Stücke und stahlen es schlussendlich. Der Stehlschaden summiert sich auf etwa 2.000 Euro. Der Sachschaden wird etwa fünfmal so hoch geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen (Re) 

Zigaretten und Lebensmittel gestohlen

Zeit: 09.10.2021, 13:30 Uhr bis 11.10.2021, 06:55 Uhr

Ort: Mittweida

(3523) In der Bahnhofstraße sind Unbekannte in ein Geschäft eingebrochen. In der Folge entwendeten die Täter Lebensmittel, Getränkedosen sowie etwa 30 Zigarettenschachteln. Es entstand ein einbruchsbedingter Schaden von mehreren hundert Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. (mg)

Sturz beim Einsteigen?

Zeit: 11.10.2021, 10:20 Uhr

Ort: Freiberg

(3524) An der Bushaltestelle Karl-Kegel-Straße/Straße der Einheit versuchte am Montag eine 70-jährige Frau vermutlich noch in einen anfahrenden Linienbus einzusteigen. Dabei stürzte sie und zog sich schwere Verletzungen zu. (Kg)

Anstoß auf Parkplatz/Zeugen gesucht

Zeit: 09.10.2021, zwischen 09:35 Uhr und 10:40 Uhr

Ort: Sayda

(3525) Im angegebenen Zeitraum war ein weißer Kia Picanto auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Dresdner Straße geparkt. Während dieser Zeit stieß ein bisher unbekannter, grauer Pkw gegen den Kia und verursachte Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.

Wer kann Angaben zum Geschehen bzw. zum unbekannten Unfallverursacher machen? Unter Telefon 03731 70-0 werden Hinweise im Polizeirevier Freiberg entgegengenommen. (Kg)

 

Erzgebirgskreis

Fassade beschmiert

Zeit: 11.10.2021, 21:30 Uhr bis 12.10.2021, 06:45 Uhr

Ort: Schwarzenberg

(3526) Unbekannte besprühten vergangene Nacht in der Straße der Einheit die Fassade einer Sporthalle. Die Kosten zur Beseitigung der schwarzen Zahlenkombination wurden auf ca. 1.000 Euro geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen. (mg)

Auto prallte gegen Geländer

Zeit: 11.10.2021, 20:40 Uhr

Ort: Schneeberg

(3527) In der Bruno-Dost-Straße kam am Montagabend ein Pkw Opel in einer Kurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Geländer. Dabei wurde eine Insassin (17) des Autos schwer verletzt. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf etwa 15.000 Euro. Der Opel-Fahrer (25) blieb zwar unverletzt, stellte sich aber dennoch einem Arzt vor zur Blutentnahme. Ein mit dem Mann durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,32 Promille. Für den deutschen Staatsangehörigen folgten eine Blutentnahme, die Sicherstellung seines Führerscheines sowie eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. (Kg)

Auto und Fahrradfahrer stießen zusammen

Zeit: 11.10.2021, 14:45 Uhr

Ort: Aue-Bad Schlema, OT Aue

(3528) Von der Goethestraße nach rechts in eine Grundstückszufahrt bog am Montag die 61-jährige Fahrerin eines Pkw Skoda ab. Gleichzeitig war ein 53-jähriger Fahrradfahrer auf einem Weg parallel zur Goethestraße unterwegs und bog nach links in dieselbe Grundstückszufahrt ab. In der Zufahrt stießen das Auto und der 53-Jährige zusammen, wobei der Fahrradfahrer leicht verletzt wurde. Am Auto entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro, am Fahrrad war kein Schaden sichtbar. (Kg)

Nebengelass in Brand geraten

Zeit: 11.10.2021, 22:40 Uhr polizeibekannt

Ort: Olbernhau

(3529) Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei wurden am Montagabend wegen eines brennenden Nebengelasses in den Verlängerten Dörfelweg gerufen. Nach ersten Ermittlungen scheint es aufgrund falscher Befeuerung eines Heizkessels zum Brandausbruch gekommen zu sein. Der Eigentümer stellte eine Rauchentwicklung fest und versuchte, das Feuer zu löschen. Dabei verletzte er sich leicht. Er wurde im Anschluss wegen des Verdachts einer Rauchgasintoxikation vor Ort untersucht. Derweil konnte die Feuerwehr eine Ausbreitung des Brandes verhindern. Angaben zum Sachschaden liegen der Polizei derzeit nicht vor. Die Ermittler haben eine Anzeige wegen fahrlässiger Brandstiftung aufgenommen. (Re) 

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2021_84523.htm