Ursache für Feuer bei Brand-Erbisdorfer Zulieferer geklärt

Zuletzt aktualisiert:

Das Feuer, das Sonntagvormittag in einer Zulieferfirma in Brand-Erbisdorf ausgebrochen ist, wurde offenbar durch einen technischen Defekt in einer Presse verursacht. Davon gehen die Brandursachenermittler aus.

Die Maschine war während des Betriebs in Brand geraten. Sie wurde völlig zerstört. Vier Feuerwehren der umliegenden Orte rückten an und löschten die Flammen.

Der Schaden wird auf 15.000 bis 20.000 Euro geschätzt. Zwei Mitarbeiter mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Der Verdacht habe sich aber nicht bestätigt, so die Polizei.