Veilchen wollen in Sandhausen unbedingt punkten

Zuletzt aktualisiert:
Autor: dpa

Der FC Erzgebirge Aue strebt am Samstag (13.00 Uhr) auswärts beim Tabellenvorletzten SV Sandhausen seinen achten Saisonsieg in der 2. Fußball-Bundesliga an. Damit könnte sich die Mannschaft von Trainer Daniel Meyer weiter Luft zu den Abstiegsplätzen verschaffen. Zuletzt hatten die Auer allerdings mit Schwächen beim Abschluss zu kämpfen. In vier der fünf Spiele in diesem Jahr blieb der FCE torlos.

«Wir schieben die Verantwortung am oder im Strafraum weiter, niemand sucht den klaren Abschluss. Das ist im Moment zu wenig, in diesem Bereich müssen wir uns steigern», fordert Meyer in Sandhausen wieder mehr Torgefahr von seinem Team. Nicht zur Verfügung stehen Steve Breitkreuz, Dennis Kempe und Florian Krüger (alle verletzt). Fraglich ist zudem der Einsatz von Calogero Rizzuto (familiärer Trauerfall).