Herzenssache
Genia Klotzsche 50,00€
Jana Chahine 50,00€
Armin Backasch 25,00€
Doreen Tuerke 50,00€
Familie Mildner 50,00€
Antje und Ralf Richter 100,00€
Dietmar Sütterlin 40,00€
Katrin Walther 50,00€
Torsten und Cornelia Köppen 200,00€
Alexander Bellin 20,00 €
Silvio Weiß 25,00€
Gabi und Mario Lange 50,00€
Ramona Lauckner 25,00€
Heidi Junghanns 5,00€
Ulf Lange 10,00€
Wolfgang Smolarek 110,00€
Matthias Schlegel 50,00€
Wilfried Krieger 10,00€
Nicole Pichotta 50,00€
Jörg Erich Voigt 50,00€
Kathrin Fritzsche 50,00€
André Hennig 100,00€
Katja Richter 20,00€
Diana Hannich 50,00€
Annett Haehnel 25,00€
Familie Mehner 50,00€
Petra Müller 20,00€
Carola Ertel 50,00€
Andrea Beger 60,00€
Manfred und Heidemarie Daniel 50,00€
Anja Würschig 50,00€
Tino Piontek 500,00€
Christian Schramm 5,00€
Kerstin & Matthias Brückner 100,00€
Marc Decker 20,00€
Evelyn Matthes 10,00€
Susann Rösner 20,00€
Kerstin Schröder 50,00€
Katrin Lich 150,00€
Anne Klante 200,00€
Michail Schlejmovitsch 10,00€
Galina Kovetskaja 10,00€
Britt Nowak 10,00€
Kerstin Schöneich 20,00€
Ruben Gläser 50,00€
Jürgen + Gritt Satke 20,00€
Paul Handschag 25,00€
Harald Marks 100,00€
Christine Hesse 50,00€
Karla Schäfer-Lassus 250,00€
Thomas Povenz 100,00€
Yvonne Nolte 300,00€
Barbara Handke 50,00€
Karin Dubnitzky 20,00€
Daniela Robel 50,00€
Madlen Vollbrecht 50,00€
Familie Aubel 50,00€
Anett Koch 50,00€
Tami Petzold 40,00€
Silke Wahl 10,00€
Katrin Horvath 15,00€
Mandy König 50,00€
Katja Sommer 30,00€
Annett Prien 10,00€
Enrico Löwe 100,00€
Betty Lutze 20,00€
Nicole Junge 50,00€
Alexandra Schneider 25,00€
Grit Herzog 50,00€
Holm Voigt 200,00€
Sonja Ullrich 50,00€
Petra Jeschor 50,00€
Wolfgang Schlegel 20,00€
Tatjana Brandt 50,00€
Marcel Bachmann 50,00€
Hartmut Duczek 20,00€
Betina Bock 20,00€
Silvia Weise-Mall 50,00€
Claudia Mahler 25,00€
Elisa Günther 25,00€
Mandy Frömmel 30,00€
Dirk Schneider 150,00€
Kathleen Steger 50,00€
Lutz Weiße 100,00€
Stephanie Rieger 25,00€
Sigrid Petzsch 50,00€
Andreas Schneider 20,00€
Teresa Reuschel 10,00€
Juliane Baumann 200,00 €
Antje Schierz 25,00€
Anja Zeidler 50,00€
Anke Fritsche 20,00€
Angelika und Ingolf Speer 200,00 €
Klaus Wanke 100,00€
Christian & Alexandra Mertens 50,00€
Mario Lässig 10,00€
Carmen Lange 20,00€
Jacqueline Tröger 50,00€
Kristin Kirsten 100,00€
Friedemann Otto 100,00€
Xaver Weiße 118,87€
Fanni Schmidt - Biernoth 50,00€
Anette Mißbach 20,00€
Mandy Freitag 100,00€
Tina Brödner 50,00€
Kerstin & Michael Dawideit 50,00€
Katrin Trepte 25,00€
Thomas Retzsch 75,00€
Ralph Mittmann 50,00€
Sandra Volkmer 20,00€
Ilka Koppe 20,00€
Susanne Thomas 50,00€
Sindy Schlegel 20,00€
Mirko Kunert 10,00€
Maritta Lorenz 50,00€
Manuela Luther 100,00€
Corinna Hugai 20,00€
Tina und Klara Riedrich 100,00€
Ina Perleß 50,00€
Christian Apfelstedt 100,00€
Odette Haustein 20,00€
Christiane Uhlig 100,00€
Felix Kreißel 102,00€
Manja Vater 50,00€
Manuela Vötchen 50,00€
Ilka Kümpfel 55,00€
Werner Throne 20,00€
Maik Pohling 100,00€
Conny Quaas 120,00€
Jan Henzel 25,00€
Sebastian Wirth 50,00€
Claudia und Heiko Jentzsch 20,00€
Frank Abendroth 100,00€
Marko Schönherr 25,00€
Ines Hetzel 10,00€
Anja Breyer 20,00€
Jannik Kunze 75,00 €
Martin Urban 100,00€
Wolfgang Bachert 20,00€
Christfried Willer 50,00€
Corina Chemnitzer 10,00€
Maria Lange 50,00€
Marita Walther 20,00€
Anita Mühlbach 50,00€
Stefanie Röder 10,00€
Thomas Wolf 50,00€
Silvana Schmidt 50,00€
Marko Knorrn 10,00 €
Mike Schlaffke 50,00€
Sandra Pozsgai 25,00€
Olaf Rau 25,00€
Christian Kraft 10,00€
Patric Kirmse 15,00 €
Hannah Halser 20,00€
Kerstin Knöbel 20,00€
Monika Sonntag 100,00€
Nicole Galambos 20,00€
Margret & Detlef Salomon 100,00€
Heiko Grötzner 50,00€
Lydia Greim 25,00€
Martina Fröhlich 20,00€
Jörg Richter 100,00€
Stefan Reihl 50,00€
Familie Rothe 25,00€
Oliver Lange 50,00€
Sebastian Trepte 50,00€
Katrin Güttler 100,00€
Dorit Fischer 10,00€
Kerstin Krausse 100,00 €
Claudia Scheuffler 100,00€
Peter Müller 50,00€
Anita Riedel 100,00€
Angelika Uhlich 51,00€
Ronny Klimpel 50,00€
Rainer Kreher 50,00€
Sven Klippstein 40,00€
Lydia Herde 10,00€
Verena Bartzsch 5,00€
Jörg Seidel 50,00€
Jan Schneidewind 50,00€
Sonja Jäger 15,00€
Simone Voigt 80,00€
Sylvia Thom 30,00€
Bachmann André 100,00€
Marion Peters 50,00€
Simone Reschke 25,00€
Galina Kovetskaja 10,00€
Jan Benndorf 20,00€
Bettina Fischer 100,00€
Dorett Wagner 20,00€
Ulrike Böhning 20,00€
Wolfgang Aurich 100,00€
Sonja Ludwig 10,00€
Katja Mittag 50,00€
Holger Ullmann 50,00€
Lillian Möckel 20,00€
Roland Henning 20,00€
Philipp Erdmann 200,00€
Grit Preußler 300,00€
Kai Rüger 50,00€
Daniel Schellner 50,00€
Steve und Daniela Lachmann 25,00€
Christina Blicke 20,00€
Franka Steinkopf-Bartsch 80,00€
Bettina Bellmann 100,00€
Stephan Lüder 50,00€
Pia Schumann 50,00€
Thomas Herrchen 100,00€
Wolfgang Looke 150,00€
Agentur für DVAG - Timo Furkert 50,00€
Allianz Agentur Nadine Liewald 50,00€
Bettenhaus Hennl 500,00€
Boden Gastro Service GmbH - Annett Boden 100,00€
Carsten Molch 15,00€
Michael Richter 1.000,00€
Eisdiele Zur Buxbaude 100,00€
Fahrschule Andreas Bartzsch 250,00€
Gipscartoon - Benjamin Zein 250,00€
Jentzsch Personalservice 25,00€
Kindertagespflege "Krabbelkäfer" - Annett Queißer 100,00€
Kotalla Transporte 200,00€
Kerstin Wächtler 20,00€
Malermeister Karl-Uwe Claus 50,00€
mh-visualisierung Martin Hocke 500,00€
Nadebor 102,00€
Planungsbüro für technische Gebäudeausrüstung Thomas Roßberg 150,00€
Schornsteinfegerbetrieb - Sandy Rothe 100,00€
Strunk Immobilienbewertung 50,00€
sullus GmbH & Co. KG 5.000,00€
Tagesmutti - Jana Köhler 25,00€
Thomas Heine Haustechnik GmbH & Co.KG 150,00€
Tischlerei & Fensterbau Dirk Wolf 200,00€
Claudia und Harry Dießner 50,00€
Wolfgang Weißmann 55,00€
  • Remis

    Die Spieler des FC Bayern München um Stürmerstar Robert Lewandowski (l) waren nach dem Remis gegen Werder enttäuscht. Foto: Matthias Schrader/AP-Pool/dpa

«Verärgerte» Bayern beim Flick-Jubiläum

Zuletzt aktualisiert:

München (dpa) - Der von Manuel Neuer noch halbwegs gerettete Jubiläums-Abend gab Hansi Flick einen Vorgeschmack auf den schwierigen Jahresendspurt des verärgerten Triple-Gewinners.

«Wir haben jetzt noch vier Wochen mit acht Spielen, da müssen wir uns drauf einstellen», sagte Flick nach seinem 50. Pflichtspiel mit dem FC Bayern. Der herausragende Neuer und der Ausgleichstreffer von Kingsley Coman verhinderten beim 1:1 (0:1) gegen Werder Bremen die erste Heimniederlage seit einem Jahr. Doch der verpasste Sieg gegen den in zehn Jahren stets bezwungenen Lieblingsgegner ließ die nahende Schwerstarbeit in einer strapaziösen Vorweihnachtszeit erahnen.

«Aber wir lassen uns nicht einreden, dass es jetzt zu viel des Guten ist», stellte Flick klar. Als Ausrede will der Erfolgscoach die Terminhatz, die am Mittwoch mit dem Champions-League-Heimspiel gegen RB Salzburg weiter geht, nicht gelten lassen. Wie auch nicht die Ausfallliste, die durch die Verletzung von Weltmeister Lucas Hernández noch etwas länger wurde. «Wir haben noch genügend Spieler an Bord, auch wenn es auf gewissen Positionen ein bisschen eng ist», sagte Flick mit Blick auf das defensive Mittelfeld und den Linksverteidigerposten. «Da müssen wir kreativ sein.»

Gegen die mutig und diszipliniert agierenden Hanseaten fehlte es mitunter an Kreativität, dazu gab es defensive Anfälligkeiten. Neuer musste öfter eingreifen, als ihm lieb war. Mit starken Paraden hielt der nach dem 0:6-Debakel der Nationalelf so angefressene Kapitän wenigstens einen Punkt in München. «Er ist der beste Torhüter in Deutschland und auf der Welt, den es vielleicht je gegeben hat», staunte und haderte Werder-Coach Florian Kohfeldt gleichermaßen. Mit dem fünften 1:1 am Stück stellten die Hanseaten einen Rekord ein.

Als Tabellenführer in Bundesliga und Champions League bleiben die Münchner auf Kurs, doch die Zahl mühsamer Auftritte nimmt im Vergleich zur imposanten Triple-Saison zu. «Es ist ja grundsätzlich nicht schlecht, das war das erste Unentschieden, dazu haben wir eine Niederlage. Wir müssen an uns glauben, uns vertrauen», sagte Neuer, dem seine Glanzparaden beim Frustabbau nach der Länderspiel-Pleite helfen konnten. «Das hab ich im Training auch schon gemacht.»

Neuer war der einzige deutsche Nationalspieler, der vier Tage nach der Spanien-Schlappe in der Bayern-Startelf ran durfte. Leon Goretzka kam nach 19 Minuten für Hernández, der nach einem Luftduell auf den Boden krachte. «Er hat Probleme gehabt, aufzutreten», sagte Flick. Die Löw-Spieler Leroy Sané und Serge Gnabry mühten sich in der Schlussphase vergeblich um den Siegtreffer im 109. Nord-Süd-Duell.

Niklas Süle blieb wegen Trainingsrückstands ganz draußen und schaute an der Seite des länger ausfallenden Mittelfeldchefs Joshua Kimmich sowie des verletzten Linksverteidigers Alphonso Davies zu. «Wir müssen die Belastung vernünftig steuern», sagte Flick. «Aber auch die, die angefangen haben, haben die Qualität, Bremen zu schlagen.»

Offensiv kam lange zu wenig aus dem Mittelfeld, das Douglas Costa, der 17 Jahre junge Jamal Musiala, Thomas Müller und Coman formierten. Robert Lewandowski blieb ohne Durchschlagskraft. «Wir hatten zu wenig Tormöglichkeiten, das war das Manko», beklagte Neuer nach seinem 400. Pflichtspiel für die Münchner.

Auch defensiv haperte es. Javi Martínez, der den Vorzug vor dem in der Bundesliga nur für eine Minute gegen den 1. FC Köln eingesetzten Neuzugang Marc Roca erhielt, ließ sich vor dem 0:1 durch Maximilian Eggestein von Vorbereiter Josh Sargent übertölpeln. «Ein ganz, ganz billiges Gegentor», haderte Müller. «An vielen Tagen gewinnen wir solche Spiele noch, diesmal hat es leider nicht geklappt. Deswegen gehen wir sehr verärgert aus dem Spiel.»

Flick nahm vor den noch drei Königsklassen-Spielen und fünf Bundesliga-Partien in diesem Jahr die wichtige Erkenntnis mit, dass der Wille des Serienchampions aber weiter groß ist. «In der zweiten Hälfte hat die Mannschaft alles versucht. Sie hat die Mentalität. Das ist das, was mir sehr imponiert», sagte der 55-Jährige. Imponierend auch seine Bilanz: 50 Spiele, 45 Siege, 2 Remis und 3 Niederlagen.

© dpa-infocom, dpa:201122-99-422489/5