• Symbolbild: dpa

Verbundwerke Südwestsachsen reduzieren Strompreis

Zuletzt aktualisiert:

Der Energieversorger VWS Verbundwerke Südwestsachsen hat seine Strompreise gesenkt. Wie das Unternehmen am Mittwoch in Stollberg mitteilte, kostet der Strom seit Anfang Januar knapp einen Cent pro Kilowattstunde weniger.

Ein Vier-Personen-Haushalt spare im Durchschnitt 38 Euro im Jahr. Knapp 23.000 Privat- und Gewerbekunden profitierten davon. Wer allerdings von der VWS Wärmestrom bezieht oder ein Wahlprodukt mit Strompreisgarantie, der hat nichts von der Preissenkung.