Verdächtigen Gegenstand bei Bauarbeiten gefunden – Erstme..

Zuletzt aktualisiert:

Verdächtigen Gegenstand bei Bauarbeiten gefunden Erstmeldung

Chemnitz

Verdächtigen Gegenstand bei Bauarbeiten gefunden Erstmeldung

Zeit: 04.11.2020, 14.50 Uhr polizeibekannt

Ort: OT Markersdorf

(4283) Bei Bauarbeiten in der Wilhelm-Firl-Straße ist am Nachmittag im Erdreich ein verdächtiger Gegenstand gefunden worden, bei dem es sich möglicherweise um eine Fliegerbombe handeln könnte. Die Arbeiten wurden daraufhin eingestellt und der angrenzende Bereich Wilhelm-Firl-Straße/Burkhardtsdorfer Straße/Faleska-Meinig-Straße zunächst abgesperrt. Der Kampfmittelbeseitigung wurde zum Fundort hinzugezogen. Nach Einschätzung der Spezialisten hat sich der Verdacht bestätigt.

Weitere notwendige Maßnahmen, insbesondere eine mögliche Evakuierung, werden nun mit den Rettungsdiensten und der Stadt Chemnitz abgestimmt. Es wird nachberichtet. (gö)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2020_76489.htm