• Nach dem Tod eines 50-jährigen Mannes in Freiberg hat die Mordkom­mis­sion einen Tatver­däch­tigen festge­nommen. (Foto: Redak­tion)

Verdächtiger nach Gewaltverbrechen in Freiberg in Haft

Zuletzt aktualisiert:

Chemnitz -

Nach dem gewalt­samen Tod eines 50-jährigen Mannes in Freiberg hat die Mordkom­mis­sion einen Verdäch­tigen gefasst. Es handele sich um einen 21-jährigen Mann aus dem Kosovo, teilte die Polizei mit. Gegen ihn sei Haftbe­fehl wegen Totschlags erlassen worden. Er sitzt in Unter­su­chungs­haft. Weitere Auskünfte sollen erst am Montag von der Staats­an­walt­schaft bekannt­ge­geben werden.  

Der 50-jährige Freiberger war am vergan­genen Mittwoch tot auf dem Balkon seiner Wohnung entdeckt worden. Nachbarn hatten die Leiche gefunden. Medien­be­richten zufolge wurde der Mann erschlagen. Das bestä­tigten die Ermittler bislang jedoch nicht. Auch die Hinter­gründe der Tat sind unklar.