Volksbank-Filiale soll am Erzgebirgsstadion entstehen

Zuletzt aktualisiert:

Die Volksbank Chemnitz plant eine neue Filiale in Aue-Bad Schlema. Sie soll gegenüber vom Erzgebirgsstadion entstehen, auf einem Teilgrundstück der Brachfläche von rund 5.000 Quadratmetern. Das Vorhaben wurde vom Stadtrat einstimmig beschlossen.

Dabei will das Unternehmen auf kreative Raumgestaltung setzen.  Gemeinsam mit einem Berliner Architekturbüro, das mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet wurde, soll ein modernes Bankgebäude entstehen. Eine Teilfläche des Komplexes soll vermietet werden.

Baustart ist für 2022 geplant. Ein Jahr später soll die Filiale eröffnen. Es werden Arbeitsplätze für bis zu 30 Mitarbeiter geschaffen.