• Das Jahr 1919 war Geburtsjahr für rund 900 Volkshochschulen in Deutschland. © Symbol/dpa

    Das Jahr 1919 war Geburtsjahr für rund 900 Volkshochschulen in Deutschland. © Symbol/dpa

Volkshochschule Erzgebirgskreis feiert 100-jähriges Bestehen

Zuletzt aktualisiert:

Die Volkshochschule Erzgebirgskreis wird dieses Jahr 100 Jahre alt. Dafür gab es am Dienstag einen Festakt im Landratsamt in Annaberg-Buchholz. Landrat Frank Vogel empfing neben dem Staatssekretär im sächsischen Kultusministerium Herbert Wolff auch Leiter der Volkshochschulen in Sachsen sowie Vertreter aus Politik, von Schulen, Vereinen und Verbänden.

In den vergangenen zehn Jahren besuchten 87.000 Teilnehmer die angebotenen Kurse. Insgesamt wurden rund 250.000 Stunden gehalten. Die Volkshochschule Erzgebirgskreis hat sechs Standorte und ist von der Kursnachfrage eine der drei besten in Sachsens ländlichem Raum. „Die Nachfrage hat sich auf einem guten Niveau eingepegelt, die Volkshochschule steht gleichwohl immer auch für neue Weiterbildungswünsche offen“, bestätigt auch der Leiter der Volkshochschule Erzgebirgskreis, Jens Kaltofen.

Anlässlich des Jubiläums zeigt die Volkshochschule in Olbernhau eine Wanderausstellung zur Geschichte der Volkshochschulen. Sie wird vom 8. bis zum 17. Mai gezeigt.