Vor Ostern wird das Schwarzwasser braun

Zuletzt aktualisiert:

Das Schwarzwasser ab Schwarzenberg wird braun - von Dienstag an bis Donnerstag. Das hat das Oberbergamt in Freiberg am Montag angekündigt.

Die Färbung kommt vom Eisenocker. Dieses Sediment wird aus dem "Treue Freundschaft Stolln" in den Fluss gespült. Denn der Stollen wird in den drei Tagen zu Kontrollzwecken befahren und muss vorher ausgepumpt werden. Solche Kontrollen sind gesetzlich vorgeschrieben, weil der in den Nullerjahren sanierte Stollen dazu dient, Grubenwasser geregelt abzuleiten.

Die Färbung soll so gering wie möglich sein, dafür wird die braune Brühe vorm Einleiten in das Schwarzwasser in ein Absetzbecken fließen.