• Forstmitarbeiter Dirk Eulitz mit den Kindern im Wald. Foto: Jan Görner.

Waldjugendspiele in Gelobtland

Zuletzt aktualisiert:

In Gelobtland, das ist ein Orteil von Marienberg, laufen derzeit die sogenannten Waldjugendspiele. An zehn Stationen werden die Kinder mit dem Wald vertraut gemacht.

Sie lernen wichtigen Baumarten zu unterscheiden, sehen Tiere des Waldes als Präparate und schnuppern ein wenig in die technische Ausstattung der Waldarbeiter.

Natürlich kommt auch die Bewegung nicht zu kurz: derParcour ist zwei kilometer lang und es gibt auch Stationen wie Zapfenzielwurf.

Vier Tage lang wird damit Unterricht quasi in den Wald verlegt. Knapp 300 Kinder aus sieben Grundschulen machen mit.

Audio:

Thomas Köhler im Interview