• Auf der Staumauer können Besucher nicht nur den Ausblick genießen, sondern jetzt auch frisches Wasser zapfen. © Archiv

    Auf der Staumauer können Besucher nicht nur den Ausblick genießen, sondern jetzt auch frisches Wasser zapfen. © Archiv

Wanderer können an Talsperre Eibenstock Trinkwasser zapfen

Zuletzt aktualisiert:

Auf der Staumauer der Talsperre Eibenstock kann man jetzt Trinkwasser zapfen. Am Freitag wird die Säule offiziell in Betrieb genommen. Sie besteht aus zwei Wasserzapfstellen: Die obere ist für den Menschen gedacht, die untere für Hunde. Im Winter wird der Brunnen abgestellt, damit er nicht einfriert.

Mit der Aktion möchte die Landestalsperrenverwaltung auch ein Zeichen setzen. Eine Sprecherin sagte: "Trinkwasser aus dem Wasserhahn ist in Deutschland das am besten kontrollierte Lebensmittel. Zudem sollen Besucher animiert werden, keine Wegwerfflaschen mehr zu nutzen. Denn mit Leitungswasser aufgefüllte Trinkflaschen schützen die Umwelt und den Geldbeutel."