Weitere Corona-Fälle an Schulen in Mittelsachsen

Zuletzt aktualisiert:

Nach dem Corona-Ausbruch am Gymnasium Augustusburg sind weitere Schulen im Landkreis Mittelsachsen betroffen. Auch am Pufendorf-Gymnasium in Flöha gibt es einen Corona-Fall, ebenso an der Grundschule Penig und an der Oberschule in Penig. Laut Landratsamt stehen alle Einrichtungen miteinander in Verbindung, weil die Kinder Kontakt hatten bzw. Geschwisterkinder sind. Eine Allgemeinverfügung nach Infektionsschutzgesetz sei derzeit nicht geplant, man werde die Entwicklung aber genau verfolgen. Außerdem soll das Melde- und Kommunikationssystem optimiert werden.

„Wir blicken aber genau auf die Zahlen und den Index. Eine Grenze liegt bei 35 neuen Fällen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen“, so Landrat Matthias Damm. „Dies betrifft insbesondere die Erhebung von personenbezogenen Daten zur Nachverfolgung von Infektionen durch Veranstalter und Betreiber von Betrieben, Sportstätten, Gastronomie, Hotels, Beherbergungsstätten sowie Ansammlungen im öffentlichen Raum." Der Krisenstab kam am Montag zusammen, am Dienstag ist eine weitere Sitzung anberaumt.