• Das Theater bleibt leer, Theater gespielt wird aber nun weiter.Foto © Winterstein-Theater, Annaberg-Buchholz

    Das Theater bleibt leer, Theater gespielt wird aber nun weiter.

    Foto © Winterstein-Theater, Annaberg-Buchholz

Winterstein-Theater gibt Online-Vorstellungen

Zuletzt aktualisiert:

In Zeiten der Coronakrise setzt das Winterstein-Theater Annaberg-Buchholz auf digitale Vorführungen. Am Mittwoch lief das erste Programm der Reihe „Couch Viewing“ im Internet.

Die Auftaktlesung „Der kleine Prinz“ wurde nach eigenen Angaben in den ersten drei Stunden mehr als 1.800 Mal im Netz aufgerufen. Intendant Ingolf Huhn zeigte sich von der Resonanz überwältigt.

Täglich 18 Uhr gibt es im Netz ein neues Video. Geplant sind Vorlesungen, Einblicke in Inszenierungen, digitale Workshops und Musik. Zu sehen ist das auf der Homepage, dem YouTube-Kanal und der Facebook-Seite des Theaters.

Audio:

Sindy Einhorn im Gespräch mit Intendant Dr. Ingolf Huhn