Wohnungsbrand in Lichtenberg - zwei Katzen tot

Zuletzt aktualisiert:

In Lichtenberg im Landkreis Mittelsachsen ist am Dienstagnachmittag die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand ausgerückt. Gegen 14:45 Uhr hatten Bewohner eines  Mehrfamilienhauses auf der Bahnhofstraße Alarm geschlagen, weil es in einer Wohnung brannte und stark qualmte. Die Kameraden löschten das Feuer.

Verletzt wurde laut Polizei niemand. Aber zwei in der Wohnung befindliche Katzen konnten nur noch tot geborgen werden. Zum Sachschaden gibt es noch keine Angaben. Wie es zu dem Feuer kam, sollen jetzt Brandursachenermittler der Kriminalpolizei klären.