• Das Markersbacher Viadukt ist eines der Highlights auf der Strecke zwischen Schwarzenberg und Annaberg. Foto: (c) Sindy Einhorn

Zehnte Saison für die Erzgebirgische Aussichtsbahn

Zuletzt aktualisiert:

Die Erzgebirgische Aussichtsbahn feiert 2018 ihr 10-jähriges Jubiläum. Das Projekt wurde von den Kommunen entlang der Strecke zwischen Annaberg und Schwarzenberg, dem Tourismusverband, der Erzgebirgsbahn und dem Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde gestartet.

Am Freitag haben alle Projektpartner die Vereinbarung für die zehnte Fahrtsaison unterzeichnet. Dabei wurde auch ein neuer Projektpartner begrüßt. Die Preßnitztalbahn beteiligt sich künftig am Fahrtbetrieb. Sie wird vor allem ihre Dampflok 86 1333 zur Verfügung stellen.

Gleich an vier der fünf Fahrtwochenenden sollen Dampfloks die Waggons ziehen. Die letzten Jahre hätten gezeigt, dass vor allem die Dampfzüge Fahrgäste anlocken, sagten die Projektpartner. Die Kosten für den Dampfbetrieb seien zwar deutlich höher. Mit mehr Fahrgästen hofft man aber, das auszugleichen.