Zu schnell: Fahranfänger in Kirchberg schwer verunglückt

Zuletzt aktualisiert:

Ein 19-Jähriger hat am späten Dienstagnachmittag in Kirchberg einen Unfall gebaut, weil er zu schnell unterwegs war. Der Fahranfänger hat auf der Wiesener Straße die Kontrolle über sein Auto verloren und sich dann überschlagen, hieß es von der Zwickauer Polizei. Bis der Peugeot zum Stehen kam, beschädigte er noch mehrere Meter Zaun und einen Schuppen. Der 19-Jährige wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 12.000 Euro geschätzt.