Zwei Neuzugänge für den EHV Aue

Zuletzt aktualisiert:

Der EHV Aue plant seine Mannschaft für die neue Saison. Am Montag wurden zwei Neuzugänge vermeldet.

Zum einen wechselt der litauische Nationaltorhüter Vilius Rasimas ins Erzgebirge. Er kann bislang 69 Länderspiele vorweisen.
Vom Drittligisten HC Empor Rostock kommt der 20-jährige Kreisläufer Kevin Lux. Mit seinen 1,96 m soll er sowohl die Abwehr, als auch den Mittelblock verstärken.

Der EHV steckt derzeit mitten im Abstiegskampf der zweiten Handball-Bundesliga. Am Samstag sicherte sich die Truppe von Chefcoach Stephan Swat in letzter Sekunde einen Punkt beim Derby gegen den HC Elbflorenz in Dresden (23:23). Damit liegen die Auer aktuell zwei Punkte vor den Abstiegsrängen.