• Mit "Bierschlüssel" und Betthupferl - Brauereibesitzer Dominik Naumann. © Georg Ulrich Dostmann/ERZ-Foto

    Mit "Bierschlüssel" und Betthupferl - Brauereibesitzer Dominik Naumann. © Georg Ulrich Dostmann/ERZ-Foto

Zwönitzer Brauerei bietet Übernachtung in Bierpension

Zuletzt aktualisiert:

Die Zwönitzer Brauerei wird zu einer Bierpension. Seit Jahresbeginn wurden dafür zahlreiche Sanierungsarbeiten im Gebäude durchgeführt. Entstanden sind neun Doppelzimmer und ein Appartement für vier Personen. Brauereichef ist Dominik Naumann. Er hat in den Umbau 650.000 Euro gesteckt.

Alle Zimmer verfügen über eine Fußbodenheizung, WC und Dusche sowie Fernseher und Kaffeemaschine. Die Räume haben keine Nummern, sondern sind nach den Biersorten aus Zwönitz benannt, wie z.B. Ziegenbock oder Whisky-Bock. Als Betthupferl bekommt jeder Gast eine Flasche dieses Bieres auf sein Zimmer.

Die meisten Buchungen für Übernachtungen kommen von Familien, Wandertouristen und Geschäftsleuten, so Naumann. Zu großen Festen in Zwönitz, wie dem "Ahlichteln" am 1. Advent oder Silvester, sind die Gästezimmer der Brauerei schon komplett ausgebucht. (Mit Georg Ulrich Dostmann)